exc-5ed010c619433c358c485d50

Zum Umgang mit einer globalen Krise

Die Akanthos-Akademie lĂ€dt am 27. Juni 2020 zu einem außerordentlichen Kolloquium nach Stuttgart ein.


Seit Beginn der Coronakrise betreibt die Akademie einen Blog zum Thema, der vielfĂ€ltige BeitrĂ€ge und Gedanken öffentlich macht. Seit ihrer GrĂŒndung 2014 forschen die Mitglieder zu den Grundlagen der Anthroposophie und WaldorfpĂ€dagogik und bieten Workshops, Seminare und Tagungen an, vorwiegend zum Thema Meditationen. Die Beitragenden des Sommerkolloquiums sind Michaela Glöckler, Corinna Gleide, Christoph Hueck, Andreas Neider und Hartmuth Ramm. Auf einen Tag angelegt, wollen die Veranstalter den Wirklichkeitsverlust, innere Schwellenerlebnisse, die kosmologische Signatur und die menschheitliche Beziehungskrise am PhĂ€nomen der Coronakrise in den Blick nehmen. Die anthroposophisch-medizinische Sicht auf das Virus wird als EinfĂŒhrung dienen.


Mehr Akanthos Akademie

Letzte Kommentare

Facebook