exc-5ec4ff6a8ab9be3fcb2113cb

Wenn der Teufel Lehrer wird

Es ist der vielleicht bitterste Humor im â€čFaustâ€ș: die SchĂŒlerszene des Mephisto. Der Eleve denkt Faust vor sich zu haben und Mephisto im Umhang des Meisters fĂŒhrt den Studenten vor.


In der Inszenierung am Goetheanum werden aus dem einen eine ganze Gruppe von SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern und sie sprechen Japanisch, Russisch und Portugiesisch â€“ tatsĂ€chlich, der pĂ€dagogische Knebel ist weltumspannend. Auf einem Stuhl hoch ĂŒber ihren Köpfen doziert der Teufel und die SchĂŒler haben ihn selbst auf diesen Thron gesetzt und schreiben nun fleißig mit. Erst spricht er von der Dressur, dann von Eros, erst drĂŒckt er von oben, dann von unten. Eine lustige Szene, eine furchtbare Szene, denn aller Zwang, alle Unfreiheit auf Erden beginnt wohl hier, wenn der Teufel in uns Lehrerin und Lehrer wird.


Foto: W. Held

Letzte Kommentare

Facebook