Vom Laufsteg zur Farm

Seit ein paar Jahren engagiert sich das Model Arizona Muse fĂŒr die Regeneration der Erde und will helfen, den Klimabruch zu verwandeln.


DafĂŒr ist sie eine Botschafterin der biologisch-dynamischen Landwirtschaftsweise geworden. Sie sieht darin den grĂ¶ĂŸten Hebel, um die westliche industrialisierte Landwirtschaft in einen heilsamen Landbau mit der Erde zu ĂŒberfĂŒhren, der der Erde etwas zurĂŒckgibt und sie wieder nĂ€hrt. Besonders wichtig ist ihr, das VerstĂ€ndnis der Menschen dafĂŒr zu wecken, dass die Erde kein Ding ist, sondern ein Wesen, das lebt und â€“ im Moment â€“ leidet. Sie hat eine wohltĂ€tige Organisation gegrĂŒndet mit dem Namen Dirt, die Spenden sammelt und biologisch-dynamische Projekte unterstĂŒtzt. Darunter auch ein Projekt in RumĂ€nien, das Kinder und Frauen, die durch Menschenhandel Gewalt erleben mussten, auffĂ€ngt, ihnen Schutz, ein Zuhause und Therapie ermöglicht â€“ darunter auch die therapeutische Arbeit mit der Erde nach biodynamischen GrundsĂ€tzen.

Mehr DIRT

Bild Arizona Muse; Foto: Shope Delano

Letzte Kommentare

Facebook