Vom Gral zum Rosenkreuz

In Kassel wurden 1614 und 1615 die Rosenkreuzermanifeste â€čFama fraternitatisâ€ș und â€čConfessio fraternitatisâ€ș zum ersten Mal gedruckt. Vom 26. bis 28. Oktober 2018 wird die Tagung â€čVom Gral zum Rosenkreuz. Über den inneren Weg zu Christusâ€ș in derselben Stadt angeboten.


Das Rosenkreuzertum war ein geistiger und brĂŒderlicher Impuls, der auf Generalreformation und auf Friedensstiftung zwischen allen Konfessionen angelegt war und dennoch den Beginn des verheerenden 30-jĂ€hrigen Religionskriegs vor 400 Jahren nicht verhindern konnte, welcher Mitteleuropa entvölkerte. Die vom Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in Kassel organisierte Tagung möchte sowohl bedeutende historische VerknĂŒpfungen aufzeigen als auch FĂ€higkeiten des ĂŒbenden Umgangs mit dem innerlichen Christentum meditativ schulen und so den Glauben wie das eigenstĂ€ndige Erkenntnisstreben des Menschen entwickeln helfen.


Flyer: bit.ly/2QpA3t0ï»ż

Letzte Kommentare

Facebook