Und eins ist keins

Thomas Daviaud spielt die Hexe in â€čFaust Iâ€ș. Im Hexeneinmaleins braut er den Trank, der Faust verjĂŒngen soll. In der ersten Probe ging es um eine Zeile, in der die Hexe den Ton wechselt, denn plötzlich spricht sie eine Warnung aus: «Doch wenn es dieser Mann unvorbereitet trinkt, / So kann er, wisst Ihr wohl, nicht eine Stunde leben.» So wechselt Ekstase, wenn Mephisto zur Peitsche greift, zur Konzentration, wenn die Hexe das Hexeneinmaleins beschwört. FĂŒr den französischen Spieler Daviaud eine seiner Glanzrollen in der Inszenierung.


Foto: Wolfgang Held

Letzte Kommentare

Facebook