Keine Patente auf Saatgut

Petition gegen Patente auf konventionell gezĂŒchtete Pflanzen und Tiere.


Bild: Kampagne â€čKeine Patente auf Saatgutâ€ș

Nach europĂ€ischem Recht sind diese Patente nicht zulĂ€ssig. Die Petition will die bestehenden Verbote umsetzen und verhindern, dass industrielle Agrarkonzerne die Kontrolle ĂŒber die Lebensmittel ĂŒbernehmen. Sie fordert fĂŒr kommendes Jahr eine Konferenz der Minister der Vertragsstaaten des EuropĂ€ischen Patentamtes. Darin sollen wirksame Maßnahmen gefunden und ergriffen werden, um diese Patente zu stoppen. Das betrifft vor allem Verfahren zur Kreuzung, Selektion und Zufallsmutationen sowie gentechnische Verfahren, deren Anwendungsbereiche sich unrechtmĂ€ĂŸig ausweiten. Die Biodynamic Federation Demeter International unterstĂŒtzt die Petition fĂŒr den Verzicht auf Patente auf Saatgut und diesen Aufruf zum Handeln. Bislang wird sie von 32 internationalen Partnerorganisationen, von Oxfam und Umweltschutzinstitutionen bis zum österreichischen Weihbischof und der Arbeitsgemeinschaft bĂ€uerliche Landwirtschaft, mitgetragen.


Mehr Patente auf Saatgut stoppen!

Titelbild Foto: Thomas Einberger

Letzte Kommentare

Facebook