exc-5e0e1a6662e3942f5a4ce29f

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Nach seiner Schauspielausbildung am BĂŒhnenstudio ZĂŒrich war Urs Bihler in zahlreichen Theatern tĂ€tig. Er spielte an Peter Brooks Centre International de CrĂ©ations ThĂ©Ăątrales, der SchaubĂŒhne Berlin und dem Theater Basel. Auch in Film- und Fernsehproduktionen war er zu sehen. Wie schon im Jahr 2017 wird Urs Bihler auch in diesem Jahr als Mephisto auf der BĂŒhne zu sehen sein.


Figur Als Frau durch die Reihen schlendern und betören

Blume Pensée

Gott Der Sonnenaufgang am Meer auf der griechischen Insel

Werkzeug Doppelklebeband

StĂŒck Victor oder die Kinder an der Macht (R. Vitrac)

Heldin Die selbstlose Frau, die ein schwerstbehindertes Kind aufzieht

KĂŒnstler Bruno Ganz

Aus welcher Landschaft kommst du?

Aus einem Außenquartier der Stadt Basel: dem Gundeli. Aufgewachsen in der Vorortsgemeinde Riehen â€“ ein abgeerntetes Getreidefeld –, ideal, um Drachen steigen zu lassen. Im frĂŒhen Mannesalter trieb mich eine nie nachlassende Sehnsucht in die Berglandschaft des Goms (Wallis): die Offenheit in der Enge â€“ der herbstliche Aufstieg zur AlphĂŒtte.

Welcher Gedanke trÀgt dich?

Die Endlichkeit des Lebens und die Unendlichkeit der Fantasie. «Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschĂŒtzt und der uns hilft zu leben.» (H. Hesse)

Ein Moment im â€čFaustâ€ș, der dich ergreift?

Das Scheitern des Mephistopheles am Ende von â€čFaust 2â€ș. Das Sprichwort «Hochmut kommt vor dem Fall» löst sich hier in vollem Umfang ein: vom angestrebten Triumph am Anfang in â€čProlog im Himmelâ€ș zur Einsicht eines totalen Versagens am Ende des StĂŒcks.


Lieb das Böse gut! â€“ Faust I & II im Goetheanum ab Juni 2020

Letzte Kommentare

Facebook