exc-5ebd86e5c948f2507a445be7

In jedem Augenblick

>
Der Mensch vermag in jedem Augenblick etwas ĂŒber das WeltrĂ€tsel zu sagen. Was er sagt, kann aber stets nur so viel an Inhalt ĂŒber die Lösung geben, als er selbst ĂŒber sich als Mensch erkannt hat.
— Rudolf Steiner, Aus: Mein Lebensgang. Eine nicht vollendete Autobiographie. Rudolf-Steiner-Verlag 2000.

Die höhere Erkenntnis ist die, die ĂŒber das RĂ€tsel der Welt etwas zu sagen vermag. Aber ist solch eine Erkenntnis ĂŒberhaupt möglich? â€“ Im Menschen wird das WeltrĂ€tsel sich selbst bewusst. Seine Lösung liegt nicht in einer bestimmten Antwort, sondern im Erlösungsprozess des Bewusstseins, der sich in Worten auslebt. Erlösende Worte â€“ magische Worte.

Louis DefĂšche


Zeichnung von Philipp Tok

ZurĂŒck
Lebenslinie

Letzte Kommentare

Facebook