Geisteswissenschaft in der Medizin

Wie nimmt die heutige Medizin das Lebendige in den Blick? Welche Konzepte und Methoden ermöglichen das Studium des Lebendigen in der medizinischen Forschung?


Vom 13. bis 15. Mai findet an der UniversitĂ€t Witten/Herdecke ein Forschungskongress der Medizinischen Sektion und des Integrierten Begleitstudiums Anthroposophische Medizin (IBAM) statt. Zu Beginn widmet sich das Treffen ĂŒberwiegend dem Vergleich zwischen konventionelleren, postmodernen Konzepten und der anthroposophischen Geisteswissenschaft. Anschließend soll das Studium des Lebendigen in Natur und Medizin ins Auge gefasst und der Umgang in der anthroposophischen Diagnose in verschiedenen therapeutischen Disziplinen besprochen werden. Der â€čResearch Congress 2022â€ș findet hauptsĂ€chlich auf Englisch statt.


Mehr Medizinische Sektion am Goetheanum

Fotoquelle Screenshot aus dem Film â€čKunst des Heilensâ€ș

Letzte Kommentare

Facebook