exc-5ed7e07731511d64ad8de90c

Erkenne (m/d) ich!?

Der Ritter Parzival ist ein junger Knabe, der den Traum vom Rittertum trĂ€umt, der Ideale hat und an ihnen scheitert, weil er selbst zu unreif ist. Und als er Ă€ußerlich ganz Ritter geworden ist, da scheitert er wieder, weil er sich selbst nicht und somit seine Mitmenschen auch nicht erkennt. Selbsterkenntnis und Liebe stehen zusammen; die Liebe kann nur in tiefster Selbsterkenntnis wurzeln. Dies ist ein Aspekt dieses Werks, das wir in einer israelischen Initiative diese Woche in den Fokus nehmen und der anderen weltweiten Initiativen in diesem Sommer verwandt ist.

Franka Henn

Durch sein Leiden entwickelt er Weisheit und MitgefĂŒhl â€“ das ist gerade in Israel relevant.

Roi Schmelzer


Titelbild: Ausschnitt von der Manuskripte des â€čParzivalsâ€ș von Wolfram von Eschenbach, Frankreich, Poitiers, 15. Jahrhundert. Bildquelle: BibliothĂšque Nationale de France BNF Richelieu Französische Manuskripte 111.

Letzte Kommentare

Facebook