Die Menschheit in Erstaunen versetzen

Hilma af Klint (1862-1944) РSelbstporträt

¬ęF√ľr Hilma af Klint hatte alles Geist, hatte alles Seele¬†‚Ästsogar die Materie¬Ľ, erz√§hlte ihr Gro√üneffe. Julia Voss, ber√ľhrt von den Werken dieser au√üergew√∂hnlichen K√ľnstlerin mit enger Verbindung zum Goetheanum, entschloss sich, Schwedisch zu lernen und √ľber das Leben und Werk von Hilma af Klint zu recherchieren. Heute lehrt sie als Honorarprofessorin an der Leuphana-Universit√§t in L√ľneburg und hat nun eine Biografie √ľber die schwedische Malerin geschrieben.


Veranstaltung: Montag, 16. November, 18.30 Uhr, Buchhandlung am Goetheanum: Lesung und Gespräch mit Julia Voss und Walter Kugler.

Letzte Kommentare

Facebook