exc-5df13f1f418ace7d6cb60c3d

Die Bauern der Zukunft

Helen van Zyl, Tochter eines traditionellen Bauern in Irland, spĂ€ter Waldorflehrerin, ist heute Mitglied der Biodynamic Association of Southern Africa und Koordinatorin der Ausbildung fĂŒr biodynamische Landwirtschaft in SĂŒdafrika.


Wie kommen neue Menschen zur biodynamischen Landwirtschaft?

Viele junge Afrikaner haben eine hohe SensibilitÀt und Kenntnis aus ihren traditionellen landwirtschaftlichen Gemeinschaften. Sie tragen das mit sich, und doch erwachen sie auch an der Notwendigkeit, eine erneuerte Landwirtschaft zu betreiben. Da kommen manche in Kontakt mit der biodynamischen Landwirtschaft.

Gibt es eine Erfahrung, die dich besonders berĂŒhrt hat?

Bei einem Besuch auf einem Hof wurden einmal die SchĂŒler vom Landwirt gefragt, ob sie denken, dass Hydrokulturen organisch sein können, wenn alle Inputs organisch sind. WĂ€hrend viele versuchten, dem Bauern die Antworten zu geben, die er hören wollte, brachte ein Student die Diskussion zu einem abrupten Ende, als er antwortete: «Wie kann es organisch oder gesund sein, wenn alle vier Elemente der Natur nicht am Wachstum der Pflanzen beteiligt sind?» Obwohl das nicht die Antwort war, die der Landwirt suchte, beendete er sofort seine Fragen. Die Erkenntnis, dass sich das VerstĂ€ndnis der Jugend erweitert, hilft mir und erinnert mich daran, dass Trainingspraktiken integrativ sein mĂŒssen.

Wie geht es der biodynamischen Landwirtschaft in SĂŒdafrika?

Die Zahl der kommerziell tĂ€tigen biodynamischen Farmen ist fĂŒr ein Land von der GrĂ¶ĂŸe SĂŒdafrikas sehr gering. Angesichts der Konflikte aus der Vergangenheit und der aktuellen Herausforderungen durch Landreform, Armut und Gewalt wollen die afrikanischen Jugendlichen ihr eigenes Wissen festigen und es selbst weiterentwickeln, auch in den sozialen Aspekten. Das sind die Bauern der Zukunft.


Die Biodynamic Association of Southern Africa wurde 1982 gegrĂŒndet und gibt ihren eigenen Pflanzkalender heraus, veranstaltet Workshops, verkauft BĂŒcher und stellt die biologisch-dynamischen PrĂ€parate zur VerfĂŒgung.

Mehr: www.bdaasa.org.zaï»ż

Bild: Biodynamic Association of Southern Africa

Letzte Kommentare

Facebook