exc-5dded8752104bb50455ffe9d

Das gesprochene Wort neu beleben

Das Phoné-Ausbildungsprojekt möchte die Sprache wieder anerkennen: als individuellstes Ausdrucksmittel des Menschen und als Instrument innovativer Kommunikation.


Wie kein anderes Lebewesen drĂŒckt der Mensch sich in Stimme und Sprache aus, wobei das Menschliche sogar in der Ausformung von Mund und Zahnbögen seinen Ausdruck findet. In einem harmonisch geformten Mund befreit die Zunge das Wesen des Menschen durch das Gestalten klarer Worte. In Italien vertieft PhonĂ© die therapeutische Sprachgestaltung in zwei AusbildungsgĂ€ngen, beginnend 2021: Eine grundlegende Teilzeitausbildung und eine fachspezifische Weiterbildung fĂŒr Ärzte und ZahnĂ€rzte. Der Spezialisierungskurs fĂŒr Ärzte und ZahnĂ€rzte vermittelt eine fundierte berufliche Perspektive. In interdisziplinĂ€ren Modulen erweitern Mediziner ihre Kompetenz, um diese neue Therapie auch verschreiben zu können. Speziell ausgebildete Therapeuten werden den Anforderungen der Forschung sowie zeitgemĂ€ĂŸer arztlicher und zahnarztlicher Versorgung gerecht werden. AusbildungsstĂ€tte ist Stellamaris in Bologna mit einem hochqualifizierten Dozententeam.


Mehr: www.arteevita.net

Letzte Kommentare

Facebook