exc-5e44eae3362d005a87dbe9b6

Bergischer Amazonas

Bernhard Glose wuchs in Wuppertal auf und besuchte die Freie Waldorfschule Haan-Gruiten. Sein Schauspielstudium absolvierte er an der Folkwang-UniversitĂ€t der KĂŒnste und arbeitete anschließend in diversen Theater-Ensembles in Nordrhein-Westfalen. Neben der Entwicklung neuer StĂŒcke wirkte er auch in der Umsetzung vieler Klassiker mit. Seit 2015 ist er in Kontakt mit der Goetheanum-BĂŒhne und wird im â€čFaustâ€ș 2020 erneut die Rolle des jungen Faust verkörpern.


Figur Sokrates

Blume Rose, Clematis, Fingerhut

Werkzeug der menschliche Geist

StĂŒck Faust

KĂŒnstler Mozart

Aus welcher Landschaft kommst du?

Aus dem Amazonas des Bergischen Landes: Wuppertal. Eine hĂŒgelige Landschaft, die von WĂ€ldern und Feldern bestimmt wird. An der Peripherie groß geworden, durchfuhr ich viele Stationen dieser langen Stadt. Dreck und Schönheit reichen sich hier die HĂ€nde. Viel grauer Regen, aber auch Tanz und Musik, und die Sonne lĂ€sst sich immer öfter blicken.

Welcher Gedanke trÀgt dich?

Alles verÀndert sich durch unser Anschauen.

Ein Moment im â€čFaustâ€ș, der dich ergreift?

Gretchen im Kerker. Da sieht und fĂŒhlt Faust das Ausmaß ihres Geschicks. Er fĂŒhlt eine Ohnmacht, sein Liebstes nicht retten zu können. Ein Dialog ist nicht mehr möglich â€“  die Welten haben sich verschoben.


Lieb das Böse gut! â€“ Faust I & II im Goetheanum ab Juni 2020

Letzte Kommentare

Facebook