Begegnung mit der Natur

Der französische Verein Iona lÀdt Schulkinder zwischen 7 und 14 Jahren diesen Juli zu einem abenteuerlichen Aufenthalt auf der Domaine Saint-Laurent in der NÀhe der Stadt Cluny in Frankreich ein.


Insekten im Gras und den Sternenhimmel ĂŒber dem Burgund von einem Zelt aus zu entdecken, weit weg von den Eltern und sogar der Zivilisation, ist eine Mutprobe fĂŒr die Kinder. Die 12- bis 14-JĂ€hrigen gehen wandern und richten sich in einem rustikalen Lager in der Natur ein, wĂ€hrend die 7- bis 12-JĂ€hrigen in der NĂ€he des Bauernhofs bleiben, wo es nicht weniger zu entdecken gibt. Im letzten Sommer lag der Schwerpunkt auf der Kultur der Ureinwohner Amerikas. In diesem Jahr steht die Natur der Region im Mittelpunkt. «WĂ€hrend die heutige Gesellschaft dazu drĂ€ngt, immer mehr zu besitzen und zu tun, lernen Kinder und Erwachsene im Ferienlager Iona wieder, genĂŒgsam zu leben: die Elemente auskosten und sich die Zeit nehmen, die Natur um uns herum zu entdecken, zu kochen, Brot im Holzofen zu backen, unter freiem Himmel zu schlafen, im Fluss zu baden, auf einer Wiese zu liegen …», so das Angebot der organisierenden Vereinigung, die der WaldorfpĂ€dagogik und der Christengemeinschaft nahesteht. Vom 12. bis 22. Juli 2022. Die Anmeldung lĂ€uft nur noch bis Mitte Juni.


Mehr Association Familiale Iona

Bild: Association Iona

Letzte Kommentare

Facebook