exc-5cffe01b2b4f0a000122ec14

Anthroposophie ist praktisch

Keine Tat, die nicht mit einem individuellen Bewusstsein verbunden wĂ€re; keine Weltanschauung, die nicht zu konkreten Schritten in der Welt fĂŒhrt: Das scheinen Forderungen der Zeit zu sein, um die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen anzugehen. Dass seit 100 Jahren Tausende Menschen durch die Anthroposophie angeregt wurden, eine solche Verantwortung gegenĂŒber den Nöten der Zeit zu ĂŒbernehmen, das wollen der Fonds Goetheanum und Anthro Global einer breiten Öffentlichkeit zeigen.

Wo KĂŒnstler Heimat finden, da ist die Inspiration zu Hause.

Stanislav Tatlok


Bild: Skizze von der Ausstellung Anthro Global in Berlin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

Facebook