An der Schwelle zur Wahrheit

Am 28. und 29. August 2021 findet die Bodensee-Sommertagung statt und widmet sich dem zeitgemĂ€ĂŸen Umgang mit Wahrheit.


Mit fĂŒnf Impulsreferaten soll an den eineinhalb Tagen umrissen werden, wie die Menschheit heute mit LĂŒge, Manipulation, Angst und Flucht umgehen lernen muss. Dabei wird die Frage nach dem VerhĂ€ltnis von allgemeiner und je eigener Wahrheit eine große Rolle spielen, so auch das Zusammenkommen der beiden. Marcus Schneider als Vortragender, Michael Scheid als Sprachgestalter und Sabine Schaer als Eurythmistin sind eingeladen, den Teilnehmenden Anregungen fĂŒr die GesprĂ€chskreise zu geben. Veranstaltender ist der Ekkehard-Zweig in St. Gallen. Dass die Menschheit heute an einer Schwelle steht, seelisch und ökonomisch an einem Neubeginn, wie nach dem letzten Weltkrieg, ist das Motiv der diesjĂ€hrigen Tagung. Wie gehen wir damit um? Wie kann sich der Mensch durch hygienische Maßnahmen in Geist, Seele und Körper auf den SchwellenĂŒbergang vorbereiten?


Mehr: Bodensee Sommertagung

Titelbild: Sommertagung 2020

Letzte Kommentare

Facebook